Jahresrückblick 2017

30.12.2017 - Ein kleiner Jahresrückblick - unser zweites Jahr

 

Im Februar 2016 haben wir den Verein „Wir für Euch e.V.“ gegründet.

Wie schon bereits im vorigen Jahr haben wir als junger Verein viel geschafft, aber dieses Mal war es auch ein Jahr mit Veränderungen.

 

Im Jahr 2017 haben wir gemeinsam mit Euch sehr viel bewegen können und dürfen:

Wir haben von Euch viele Spenden erhalten und auch weiter verteilen können. Eure Hilfsbereitschaft ist und war einfach nur enorm. Wir waren sehr oft einfach nur sprachlos und dankbar:

 

Mehrere Wagenladungen mit 


- Kleidung, Rucksäcken, Isomatten, Schlafsäcken, Hygieneartikel, Decken etc. für die Obdachlosen und ihre Hunde


- Ca. 700 kg Trockenfutter für die Hunde der Obdachlosen in Essen, Bonn und Köln


- Ca. 350 Dosen und Schälchen Nassfutter auch für die Hunde der Obdachlosen


- mehrere Ladungen mit Lebensmitteln für die Obdachlosen.

 

Viele Sachen wie Dekoartikel, Spielzeug, Bücher und vieles mehr, das wir verkaufen oder aber für unsere Tombola verwenden konnten, waren ebenfalls mit dabei.

 

Liebe Menschen sind mehrere hundert Kilometer gefahren, um uns einen ganzen Van voll mit Spenden zu bringen - mehrfach im Jahr sind auch wir die Strecke gefahren - Richtung Mainz, Mainaschaff und Aschaffenburg.

 

Auch in Luxemburg wird noch für uns gesammelt und wir werden uns im nächsten Jahr dann endlich mal persönlich kennen lernen und vielleicht sogar selber nach Luxemburg fahren.

 

Ihr habt uns Hundefutter - Trocken- und Nassfutter -, Waschmittel, Zewa, Putzmittel, Brötchen, Decken, Handtücher, Hundebetten, Hühnerfutter, Pferde- und Eselfutter, Salate, Möhren und vieles mehr während des Jahres für den Gnadenhof Raya für Tiere gespendet. Zusätzlich noch Windeln, Inkontinenzauflagen und .... und ... und.

 

Auch diese Sachen gingen an den Gnadenhof, aber auch den Katzengnadenhof von Petra und Klaus in der Nähe von Puderbach konnten wir mit mehreren Wagenladungen an Katzenfutter - nass und trocken - sowie Katzenstreu, Spielzeug und Leckerchen unterstützen.

 

Auch die Tierhilfe Hoffnungsfelle (für deren behinderte und inkontinente Hunde in Deutschland), Pitbull, Staff & Co und das Tierheim Troisdorf sind bei der Verteilung der Sachen mit bedacht worden.

 

Von der Firma Josera und von der Firma Vet Concept haben wir mehrere Spenden Hundefutter bekommen, die für den Gnadenhof Raya bestimmt waren.

 

Wir haben uns bei Leona und Robby vom Gnadenhof an ihren 10er Karte für die Physiotherapie beteiligt.

 

Bei 10 Hunden haben wir bei der Vermittlung unterstützt bzw. selber die Hunde in ein wundervolles neues Zuhause gebracht bzw. drei von ihnen ein liebevolles Zuhause gegeben unter anderem einem blinden Hund.

 

Auch zwei Landschildkröten konnten wir zu einem tollen Platz verhelfen.

 

Wir haben eine Hundepatenschaft auf dem Gnadenhof übernommen. Leider sind die ersten beiden Patenhunde schon verstorben. Seit Dezember haben wir eine volle Patenschaft für Milan übernommen.

 

Wir haben uns bei drei privaten Notfällen bei den Operationskosten unterstützt.

 

Im Mai konnten wir durch die Aktion „Hennestaler“ durch den Verkauf von selbst gebackenen Keksen und dadurch, dass unsere erste Vorsitzende in diesem Monat als Privatperson in den Tierschutz-Auktionen mit bedacht wurde, 1.500 Euro an Karin vom Gnadenhof für die hohen Tierarztkosten von Hennes übergeben.

 

Im Juli sind Marco und Helma mit über 500 kg Hundefutter im Gepäck in 54 Stunden nach Rumänien und wieder zurück gefahren. Wir haben viele Eindrücke sammeln dürfen, wir haben liebe Menschen kennen gelernt, die sich privat einsetzen, um den Tieren vor Ort zu helfen. Wir haben Straßenhunde gefüttert, wir mussten manches Mal schlucken und es fiel uns schwer weiter zu fahren. Natürlich gibt es dort noch viel zu tun, natürlich leben die Hunde und Katzen dort nicht wie bei uns in Deutschland und es muss an vielen Stellen gearbeitet werden, aber es geht ihnen gut.

 

Insgesamt haben wir ca.

 

- 4000 kg Trockenfutter


- 1000 Dosen Nassfutter

 

für Hunde und Katzen gesammelt und gespendet.

 

Im August hatten wir unser großes Sommerfest im alten Freibad in Unkel mit vielen anderen Vereinen wie Special A.R.T., Lichtblicke für Fellnasen, der Hundeschule Querfelldein mit Sigrid Lufen, der Tierphysiotherapeutin Sabine Braun „Tierphysio in Balance“, Ergotherapie mit Jenny Beielstein, der Wolfsstube mit Unikaten für Mensch und Tier, Americasa und Susi Bargs, Angela Hänicke mit der Tierfotografie. Mit einer großen Tombola, Kaffee und Kuchen sowie einem Barbecue war für jeden etwas dabei.

 

Zum 1. Oktober gab es aus privaten Gründen einen Wechsel im Vorstand. Lia, die bisherige 2. Vorsitzende hat das Amt des Kassenwarts übernommen und wir durften Marco als 2, Vorsitzenden im Verein begrüßen. Helma blieb die 1. Vorsitzende und Ümit unser Hundeverhaltenstherapeut.

 

Als Jahresabschluss haben wir mit eurer Unterstützung eine erfolgreiche Jutesackaktion für den Gnadenhof Raya und den Katzengnadenhof durchgeführt.

 

Für jeden Hund und Katze gab es einen gut gefüllte Jutesäcke sowie Geschenke und Süßigkeiten für Karin, Petra und Klaus. Zusätzlich gab es für die gefiederten Freunde Körnerfutter, für die Esel und die Schafe Möhren, Heucobs. Außerdem Salat, Möhren und Toastbrot. Es war für jeden Bewohner etwas dabei.

 

Wir durften zusammen mit dem Gnadenhof-Team die Hofweihnacht und anschließend die Scheune rocken. Die Pinkies und der Auftritt des Weihnachtsmanns mit Knecht Rupprecht waren das Highlight der Weihnachtsfeier.

 

Marcos selbst gemachter Eierlikör und vor allem die Verkostung hat die Einnahmen am Verkaufsstand angekurbelt. Viele liebe Menschen haben gebacken, gestrickt, gebastelt und ... und ... und.

 

All das haben wir nur mit Eurer Unterstützung geschafft. Es hat uns gezeigt, wie viele wundervolle Menschen wir an unserer Seite haben. Dafür möchten wir uns bei jedem Einzelnen von Euch ganz herzlich bedanken.

 

Jede Unterstützung durch Teilen der Beiträge, jeder Euro für jede einzelne Aktion, jede Spende zum Verkauf oder für unsere Tombola oder für die Obdachlosen und ihre Hunde, jede Werbung und jedes Liken hat dazu beigetragen, dass wir gemeinsam so viel in diesem Jahr erreichen konnten.

 

Wir haben schon viele Ideen für 2018:


Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Sommerfest mit einer Tombola geben.

 

Wir möchten weiter den Gnadenhof und seine Bewohner, den Katzengnadenhof, die Obdachlosen und abwechselnd Organisationen oder Privatpersonen unterstützen, die unsere Hilfe benötigen.

 

Auf dem Gnadenhof wollen wir uns handwerklich betätigen. Es müssen Decken fertiggestellt werden und unser großes Zaunprojekt für den Gnadenhof steht an.

 

Es wird eine WhatsApp-Gruppe geben, um uns schneller auszutauschen, was wo benötigt wird.

 

Wir werden Infostände und Flohmärkte machen.

 

Auch haben wir schon Pläne zusammen mit anderen Vereinen für einen gemeinsamen Adventsbasar.

 

Für Feste benötigen wir wieder viele selbst gemachte Sachen für unseren Verkaufsstand.

Und natürlich werden wir wieder nach Rumänien fahren, um vor Ort nach dem Rechten zu schauen und zu unterstützen.

 

Ihr seht, es stehen viele interessante Projekte an.

 

Wir haben viele tolle Menschen kennen lernen dürfen, es sind Freundschaften entstanden, über die wir uns riesig freuen. Wir haben Menschen kennen gelernt, die uns gezeigt haben, dass Tierschutz auch miteinander, schnell und unkompliziert funktioniert, weil man das gleiche Ziel hat: Tieren in Not zu helfen.

 

Schön, dass es Menschen wie Euch gibt!

 

Wir sind stolz und dankbar, dass wir Euch an unserer Seite haben und würden uns freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder auf Euch zählen dürfen.

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch, Euren Familien und euren tierischen Freunden einen tollen Start in ein glückliches und gesundes Jahr 2018!

 

Herzliche Grüße von 


Helma und Marco und ihren 40 Pfoten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wir für Euch e.V. Tierschutzverein

Hier finden Sie uns

Wir für Euch e.V. Tierschutzverein

Im Rübenacker 3

57638 Obernau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 72899288+49 176 72899288

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.